Fotogalerie 1988 – 1989

Sibylle Bergemann entdeckte mich im Deutschen Theater Berlin, als sie „Lohndrücker“ von Heiner Müller
fotografisch begleitete. Nach ersten Bühnenfotos fragte sie mich für einen Modestrecke in Ost Berlins
angesagtester Modezeitschrift „Sibylle“ an. Sie stellte sich unter den S-Bahn Bogen Schönhauser Allee,
schraubte ihr Teleobjektiv rein, schickte mich gefühlte einhundert Meter weit weg und rief: „Jetzt mach mal!“

Fotogalerie 1988 – 1989

Sibylle Bergemann entdeckte mich im Deutschen Theater Berlin, als sie „Lohndrücker“ von Heiner Müller fotografisch begleitete. Nach ersten Bühnenfotos fragte sie mich für einen Modestrecke in Ost Berlins angesagtester Modezeitschrift „Sibylle“ an. Sie stellte sich unter den S-Bahn Bogen Schönhauser Allee, schraubte ihr Teleobjektiv rein, schickte mich gefühlte einhundert Meter weit weg und rief: „Jetzt mach mal!“

Fotogalerie 1990-1994

Die Mauer ist auf! Ich will erstmal reisen.
Geld war aber keins da, also musste ich unterwegs welches verdienen.
Da kommt mir das Modeln gerade recht.
München – London – Mailand – Sidney und zwei Jahre Paris!

Fotogalerie 1995-1998

Ich war zurück in Berlin, wurde an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“
im Fach Operngesang angenommen und verdiente nebenbei weiter Geld mit Fotos.
Sehr bald kam ich zu meinem Beruf, dem Schauspielen, zurück und spielte erste kleine Rollen
in Fernsehfilmen. Sie wurden immer größer, bis ich 1998 eine Hauptrolle in der
Serie „In aller Freundschaft“ (ARD) bekam.

Fotogalerie 1999 – 2006

Nach 51 Folgen stieg ich wieder aus. In Berlin wartete mein Studium.
Ich brachte es zu Ende und filmte nebenbei wie verrückt. Tatorte, Wilsberg, Episodenhauptrollen in allen
gängigen Serien, TV Movies. Nach „In aller Freundschaft“ mussten ersteinmal die Haare ab und der großartige
Erik Hackenschmidt (†) hat’s festgehalten. Und wie Sie sehen, stimmt der abgedroschene Spruch:
„Wächst ja wieder…“

Fotogalerie 2007- heute

Seit 2006 brauchte ich eher Fotos, die mich sowohl als Schauspielerin
und auch als Autorin repräsentieren.
Oder einfach Fotos, die Spass machen.

NEWSLETTER ABONNIEREN

Hier bekommen Sie:

Alle drei Wochen praktische Tipps, wie Sie Ihr Leben genießen, ohne es von Grund auf ändern zu müssen

Vielen Dank! Bitte bestätige jetzt Deine E-Mail Adresse.

Hol dir jetzt deine
Anleitung zum loslassen!

Mit dieser Anleitung kannst du damit sofort beginnen.

Du hast dich erfolgreich eingetragen. Bitte checke jetzt deine E-Mails.