Bretonisches Krimidinner mit Kommissar Dupin 


Seit Erscheinen des ersten Bands von Jean Bannalec und seinem bretonischen Kommissar Dupin
stürmen die Krimis die Bestsellerlisten. Aber dieser Fall ist der bislang Aberwitzigste, sein Härtester –
und nur knapp, sehr knapp kann er ihn lösen.
Mit von der Partie sind der Atlantik, die atemberaubende Schönheit der Bretagne, eine alternde Filmdiva,
eine Leiche, die weltberühmten Austern am Flüsschen Belon, ein guter Wein am Ende des Tages, und natürlich! –
ein vorzügliches bretonisches Entrecote. Dazu passen bretonische Küche und Austern.

cucina mortale – italienisches Krimidinner

Der berühmte und umstrittene Restaurantkritiker Dario Dolci erhält Drohbriefe.
Kommen Sie von seiner bildschönen, zwanzig Jahre jüngeren Ehefrau?
Von seinem zwielichtigen Chauffeur?
Im Zuge von Einsparungsmaßnahmen der Polizei wird Commissario Luciani von der
Mordkommission dazu auserkoren, den Restaurantkritiker bei seinen Restaurantbesuchen
als Leibgarde zu begleiten. Was der Commissario vom Essen hält? Natürlich nichts.
Was würde er nicht dafür geben, einen Mord aufklären zu dürfen, anstatt bei Scampi,
Salat und Prosecco zu sitzen… weiterlesen (pdf)
Veranstaltung buchen

Die Jane Austen TeaParty/Dinner Party

Dass Jane Austens Werke auch heute noch ihre Gültigkeit bewahren, wissen
Literaturwissenschaftler und Fans der poetischen Romane schon lange, aber wie können wir
heute in den Zeitgeist aus Jane Austens Regency eintauchen? Zum Beispiel mit den
wunderbaren Gerichten aus „Dinner mit Mr Darcy!“
Diese Veranstaltung eignet sich mit Tee und Kuchen, Scones o.ä. für den Nachmittag oder
als Dinner für den Abend. Ina Rudolph serviert dazu eine Kurzfassung des Romans „Emma“.
weiterlesen (pdf)
Veranstaltung buchen

Anna Gavalda: Nur wer fällt, lernt fliegen

ER heißt Franck, weil seine Mutter den Sänger Frank Alamo vergötterte.
SIE heißt Billie, weil ihre Mutter verrückt nach Michael Jackson war (Billie Jean is not my lover).
ER und SIE sind auf dieselbe Schule gegangen, aber bis zur Neunten Klasse haben sie kein einziges Wort gewechselt.
ER ist sechs Monate jünger und fünfzehn Zentimeter kleiner.
ER ist schwul, SIE zeitweise eine Nutte. Sie lügen, streiten und kämpfen ums Überleben. Sie gehen sich aus dem Weg und doch durch dick und dünn.
Eine große Liebesgeschichte, geschrieben von einer der erfolgreichsten französischen Schriftstellerinnen. weiterlesen (pdf)
Veranstaltung buchen

Ellen Berg: Ich koch dich tot

Gegen Männer, die nicht nett zu ihr sind, weiß Vivi sich mit den Mitteln einer Frau zu wehren:
Ihre Kochkünste werden zur tödlichen Falle für alle fiesen Kerle, die es nicht besser verdient haben.
Beim ersten Mal landet das Rattengift noch versehentlich im Gulasch,
und Vivi ist ihren tyrannischen Gatten los. weiterlesen (pdf)
Veranstaltung buchen

Weihnachten bei den Buddenbrooks

Wenn Ina Rudolph „Weihnachten bei den Buddenbrooks“ vorträgt und dazu das Buddenbrook‘sche
Weihnachtsmenü serviert wird, breitet sich eine heitere Spannung aus. Man meint,
selbst noch einmal wie ein Kind mit glühenden Augen vor dem Weihnachtsbaum zu stehen. weiterlesen (pdf)
Veranstaltung buchen

NEWSLETTER ABONNIEREN

Hier bekommen Sie:

Alle drei Wochen praktische Tipps, wie Sie Ihr Leben genießen, ohne es von Grund auf ändern zu müssen

Vielen Dank! Bitte bestätige jetzt Deine E-Mail Adresse.

Hol dir jetzt deine
Anleitung zum loslassen!

Mit dieser Anleitung kannst du damit sofort beginnen.

Du hast dich erfolgreich eingetragen. Bitte checke jetzt deine E-Mails.