Was ist der Unterschied zwischen Menschen, die beruflich dauerüberfordert sind, die auch in ihrer Freizeit nicht mehr abschalten können – und denen, die die Belastung gut wegstecken und Qualitätszeit für sich und die Familie haben?

Nein, diese Menschen haben nicht weniger Arbeit, haben nicht mehr Urlaub oder müssen auch nicht zwingend die besseren Beziehungen haben als du. (Auch ihr Chef ist nicht strenger, sie bekommen nicht die besseren Chancen und auch nicht mehr Anerkennung)

Der Unterschied ist: Diese Menschen laden sich nicht noch zusätzlichen Stress auf.
Sie glauben ihren belastenden Gedanken nicht, die ihnen erzählen wollen, dass sie sowieso nicht gut genug sind, dass ihre Fähigkeiten nicht ausreichen, sie benachteiligt werden oder zu viel Zeit für ihre Arbeit brauchen.

Glaubst du solche Gedanken, MUSST du dich erschöpft fühlen. Dann ist es nur logisch, dass dein Vertrauen in dich und deine Fähigkeiten schwindet und deine Gedanken auch in deiner Freizeit um die Arbeit kreisen.

Hier naht schnelle Hilfe, wenn du beruflich überfordert bist. Wenn du gar nicht weißt, wo du anfangen sollst, um aus dem Stress auszusteigen.

Du willst dir wieder vertrauen, und wissen, dass du mit deiner Arbeit einen sinnvollen Beitrag leistest. Du möchtest die Gewissheit, dass du nicht erst anders werden musst, um erfolgreich zu sein. Du möchtest in dem Gefühl baden, gut genug zu sein.

Das Verrückte ist: du bist schon genug, du siehst es nur noch nicht.

Überzeugungen, die du von deinen Eltern, Großeltern, Lehrern oder anderswoher übernommen hast, versperren dir noch die Sicht.

Ich zum Beispiel habe schon seit ich denken kann geglaubt, dass ich nicht zeichnen kann. In der Schule und von meinen Eltern wurde dieser Glaubenssatz noch bestärkt und verfestigt. Bis ich eines Tages ein paar Zeichnungen brauchte und mir ein Grafiker sagte: „Jeder kann zeichnen, wenn er sich Zeit nimmt und der Kreativität nicht durch urteilende Gedanken die Daseinsberechtigung entzieht.“

Ich habe es also mal für zwei Monate für möglich gehalten, dass sein könnte, das mein fester Glaube nicht wahr sein könnte und das Ergebnis siehst du hier

Die allermeisten Gedanken sind nur Glaubenssätze, die du über dich, andere und die Welt glaubst. Wenn du diese Gedanken über dich glaubst, nimmst du dich, andere und die Welt auch so wahr.

Kennst du den Begriff: selbst erfüllende Prophezeiung?

Das was du glaubst, wird wahr…denn das was du glaubst, bestimmt, was du wahrnimmst. Was du wahrnimmst, bestimmt, wie du dich verhältst und was du dir zutraust, und das, was du in anderen siehst.

Was nimmst du wahr, wenn du glaubst, dass du zu schwach bist, dir Fähigkeiten fehlen und du nicht gut genug bist? Wieviel Zeit des Tages erzählst du dir das?

Wie ist dein Lebensgefühl mit dieser Selbsthynose? Wie fühlst du dich damit? Und wie verhältst du dich aus diesem Gefühl heraus und wie überhöht nimmst du andere Menschen wahr?

Henry Ford: „Ob du denkst, du kannst es, oder ob du denkst, du kannst es nicht, du wirst in beiden Fällen recht behalten“

Die gute Nachricht ist: diese Glaubenssätze müssen nicht wahr sein! Du kannst sie überprüfen, dann lassen sie dich los.

Glaubst du deine belastenden Glaubenssätze nicht mehr, verschwinden auch die dazugehörigen Gefühle. Dann nimmst du dich anders wahr und ein bestärkender Kreislauf kommt in Gang. 
Du siehst dich selbst in einem anderen Licht, nimmst dich anders wahr, und kannst dich in der Folge (ganz natürlich) anders verhalten.

Mit diesem Audiocoaching kannst du die Glaubenssätze, die dich behindern, überprüfen und auflösen.

Diese AUDIOcoachings sind eine wirksame Soforthilfe wenn du überfordert bist, einfach nur gute Arbeit leisten möchtest und dabei so erschöpft bist, dass du nur noch schwer abschalten kannst.

Glaubst du deinen belastenden Glaubenssätzen nicht mehr, kommt wieder Ruhe in dein Nervensystem. Dann weißt du wieder, dass du gut genug bist, so wie du bist, kannst dir vertrauen und in Ruhe arbeiten.

Dann ist der Weg frei für ein Arbeiten, an dem du nicht immer kurz vorm Burnout stehst. Du genießt das Gefühl, erfolgreich zu sein und hast endlich mehr Zeit für dich selbst.

Setz einfach einen Kopfhörer auf und LOS GEHT’s!

In diesem Audiopaket findest du zehn Geführte Coachings (zum download) zu folgenden Glaubenssätzen:

  1. Ich bin nicht genug
  2. Ich sollte nicht dauernd überfordert sein
  3. Meine Arbeit leistet keinen wertvollen Beitrag
  4. Meine Fähigkeiten genügen nicht, um erfolgreich zu sein
  5. Ich bekomme keine Chancen
  6. Um Erfolg zu haben, müsste ich anders sein
  7. Ich brauche zu viel Zeit um meine Arbeit zu erledigen
  8. Ich habe nicht genug Zeit für mich selbst
  9. Die anderen sollten mir mehr Anerkennung geben
  10. Ich muss meine Berufung finden

Hörprobe

von Ina Rudolph | Die Anderen sollten mir mehr Anerkennung geben | EINFACH LOSHÖREN

 

Zusätzlich findest du in dem Downloadpaket 4 Boni:

  • Meditation für schnelle Entspannung stressiger Gefühle & Schmerzlinderung/Schmerzlösung
  • Eine kurze Work, die du bei jedem Thema anwenden kannst
  • Eine kurze Work zum Thema: „alles Scheiße!“
  • Eine Erklärung zu den „drei Angelegenheiten“ von Byron Katie

 

Fragen?

Wenn du Fragen hast, schau bitte zuerst in die FAQs. Sollte deine Frage dort noch nicht beantwortet werden, freuen wir uns auf einen Hinweis im Kommentarfeld. Wir werden deine Frage dann in die FAQs aufnehmen.

Hast du noch mehr Probleme, die gelöst werden wollen? Dann schaue dir auch die anderen Themen an:

NEWSLETTER ABONNIEREN

Hier bekommen Sie:

Alle drei Wochen praktische Tipps, wie Sie Ihr Leben genießen, ohne es von Grund auf ändern zu müssen

Bot-Falle

Vielen Dank! Bitte bestätige jetzt Deine E-Mail Adresse.

NEWSLETTER ABONNIEREN

Hier bekommen Sie:

Alle drei Wochen praktische Tipps, wie Sie Ihr Leben genießen, ohne es von Grund auf ändern zu müssen

Bot-Falle

Vielen Dank! Bitte bestätige jetzt Deine E-Mail Adresse.