Ich, INA, möchte mich lebendig fühlen. Die Arme weit aufmachen und das Leben in all seinen Facetten hereinlassen. Ich möchte es auskosten und es mit offenem Herzen lieben.

Viel Lebendigkeit geht verloren, wenn ich mich ständig an die Leine nehme, zurück pfeife,  zurückhalte – wir zähmen das Tier in uns und deckeln und deckeln und passen uns an, bis wir uns selbst nicht mehr kennen. Niemand anders schneidet uns vom fetten, prallen Leben ab. Nur wir selbst. 

Erlaub dir zu spüren, womit du dich lebendig fühlst. Vielleicht brauchst du dafür gar nicht so viel?

Ich liebe es, den Wein aus der Flasche zu trinken (zu Hause). Das gibt mir ein Gefühl von Jugend, Zelten am Lagerfeuer, von Freiheit.

Ich lege die Beine auf den Tisch (zu Hause) – das tut niemandem weh.

Ich mache mit meiner Tochter manchmal all die Dinge, die „man eigentlich nicht macht“ und es ist sooo erfrischend.

Wenn ich mal Fleisch esse, möchte ich ein saftiges Steak, ich will nicht fünf Stunden auf einem ledernen Steak herum kauen.

Vor ein paar Tagen bin mit einer Freundin im Auto gefahren und habe ihr davon erzählt, dass ich Euch diesen Newsletter schicken will und sie sagte: „Ja, komm, lass uns ein paar Ausdrücke sagen!“ und dann haben wir laut im Auto herumgeflucht, wie es sonst nur echte Kerle und Seemänner tun und haben so gelacht. Das hat sich einfach kräftig angefühlt. 

Ich will auf der Strasse singen, wenn mir danach ist. Dann gucken die Leute halt. Ich lächle sie an und fühle mich frei. 

Ich gehe barfuß wenn mir danach ist, dadurch fühle ich mich Mutter Erde verbunden. 

Ich erlaube mir, aus meinem liebenden Herzen zu sprechen. Ehrlich. Nicht das zu sagen, was ich glaube, was erwartet wird. Sondern das, was aufrichtig in meinem Herzen wohnt. Dazu kann ich immer stehen. Das ist immer richtig. 

Wie wäre dein Leben, wenn du dich mit dem verbindest, was für dich Kraft hat? Wo du deine Energie und deinen Saft spürst? Wenn du nicht mehr dort lang gehst, wo es sich trocken und mürbe anfühlt, wenn du nicht mehr glaubst, dass du dort langgehen musst? Du selbst kannst entscheiden, diesen Weg nicht zu beschreiten. Finde einen anderen Weg. Einen Weg, der sich für dein Leben stimmig anfühlt.

Wie wäre dein Leben, wenn du einfach nicht mehr glauben würdest, dass du auf eine Weise leben muss, die dich anstrengt, traurig macht und dir Kraft abzieht?

Das Leben bietet viele Möglichkeiten. Alles bewegt sich, verändert sich und das ständig. Dein Körper erneuert sich, deine Zellen erneuern sich – den ganzen Tag! Um dich herum ist alles in einem ständig wechselnden Prozess. Und du kannst die Richtung vorgeben. Du kannst dich von der Leine lassen und das Gefäß des Lebens noch auf dem Bodensatz mit dem Finger ausschleckern! 🙂

Welches sind die Dinge, die dich lebendig fühlen lassen?
(schreib es mir gern ins Kommentarfeld weiter unten)


Im Februar schon 18 Grad und 7 Sonnenstunden am Tag? Komm mit an die Costa del Sol! Der Frühbuchertarif gilt noch bis zum 1. Dezember! 🙂

 

 

 

 

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Teilen Sie den Beitrag doch mit Ihrem Netzwerk!

Über Ina Rudolph

Zwanzig Jahre hat sie als Schauspielerin gearbeitet, dann lernte sie THE WORK kennen und lieben. Sie schreibt Bücher darüber, gibt Seminare, und hilft Menschen in Einzelsitzungen, bessere Perspektiven zu sehen als Kummer und Schmerz. Wenn Sie mehr wissen wollen, schreiben Sie doch eine Nachricht über das Kontaktformular.

Sie möchten nichts von mir verpassen? Dann melden Sie sich zu meiner Newsletter an:
Zur Newsletter-Anmeldung

NEWSLETTER ABONNIEREN

Hier bekommen Sie:

Alle drei Wochen praktische Tipps, wie Sie Ihr Leben genießen, ohne es von Grund auf ändern zu müssen

Vielen Dank! Bitte bestätige jetzt Deine E-Mail Adresse.

Trage dich in meine Newsletter ein und
hol dir jetzt deine
Anleitung zum loslassen!

Du erhältst regelmäßig meine Newsletter und als Dankeschön meine Anleitung zum loslassen. Mit dieser Anleitung kannst du damit sofort beginnen.

Du hast dich erfolgreich eingetragen. Bitte checke jetzt deine E-Mails.

NEWSLETTER ABONNIEREN

Hier bekommen Sie:

Alle drei Wochen praktische Tipps, wie Sie Ihr Leben genießen, ohne es von Grund auf ändern zu müssen

Vielen Dank! Bitte bestätige jetzt Deine E-Mail Adresse.